Musto

MUSTO – INNOVATION ENTSTEHT NICHT AM SCHREIBTISCH

Im Jahr 1964 gewinnt der Unternehmensgründer Keith Musto die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio in der Disziplin Flying Dutchman und holt die bis dahin erste Segelmedaille für Großbritannien ein. Doch in Keith Musto steckt neben einem großartigen Segler, auch ein ideenreicher Ingenieur, der sich nach seinem nur knapp verpassten Gold in Tokio dazu entschließt, Segelbekleidung zu entwickeln. Eine grandiose Möglichkeit, seinen versäumten Triumph in Form einer erstklassigen Segelkollektion einzuholen. Seine Segelbekleidung sollte die bisherige Performance auf dem Wasser deutlich verbessern, um neue Dimensionen im Segelbereich anzusteuern.

In 50 Jahren Firmengeschichte ist MUSTO seinem Anspruch treu geblieben und hat sich im Segelbereich als Top-Bekleidungsmarke etabliert, was sich vor allem in kontinuierlicher Weiterentwicklung und technischer Präzisionsarbeit äußert. Ob HPX Ölzeug, MPX Varianten, LPX oder MUSTO´s starke Breathable Serie– alle Kleidungselemente wurden an Land geboren, um die Freiheit der Weltmeere zu erkunden. Die allerbesten Kleidungskomponenten für die allerbesten Segelathleten und Teams der Welt, sowohl auf dem Wasser als auch an Land.

Als weltweit führende Marke im Hochseesegeln, mit unzähligen Erlebnissen und Siegen von Olympiateilnehmern und Rekordhaltern erkämpft, haben MUSTO Kleidungstücke alle möglichen Testläufe bestanden, um den härtesten Voraussetzungen auf dem Wasser standzuhalten. Beispielloses Segelniveau hat einen Namen und der lautet MUSTO.